Filtern

                                                                                                                                                   

      Handballkoggenspiele 2019 in Bremen

…oder dreimal ist Bremer Recht

Sie kamen und sie folgten unserer Einladung zur diesjährigen Handballmeisterschaft der Sportgemeinschaft der Deutschen Bank e.V.:   Vier Damen- und acht Herrenmannschaften spielten am 15. Juni in Bremen-Brinkum um die Titel und den Fairnesspokal. 

Bei den Damen kam es gleich zu Beginn zum Klassiker Bremen gegen Wuppertal. Am Ende stand es 7:7. Weil beide Mannschaften Ihre weiteren Partien gegen Lübeck und Hamburg jeweils gewannen, musste das Torverhältnis entscheiden. Dreimal nachgerechnet und nochmal unabhängig geprüft – Bremen gewinnt mit einem Vorsprung von 6 Toren vor Wuppertal und verteidigt die Kogge. 

Berlin, Lübeck, Frankfurt, Hamburg, Wuppertal, Bremen, Bielefeld und

Titelverteidiger Mainz kämpften bei den Herren um den Wanderpokal, die

Schiffsglocke. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Die beiden Gruppenersten spielten im Halbfinale gegen die Gruppenzweiten um den Einzug in das Finale. Hier standen sich dann die Hansestädte aus Hamburg und Bremen gegenüber. Und: Bremen siegte unerwartet deutlich. 

Nach dem letzten Spiel wurden alle gelben Karten und Zeitstrafen addiert. Ermittelt wurde die Mannschaft mit den wenigsten Verwarnungen. Die fairste Mannschaft kam erneut aus Bremen. Die Damen holten Ihren Titel ohne jegliche Verwarnung. Glückwunsch. Auch der Fairnesspokal bleit beim Ausrichter.

Die Siegerehrung mit anschließender Feier bis weit nach Mitternacht fand im Raddison blue statt. Die Stimmung war klasse und ausgelassen. Alle Teilnehmer lobten die gelungene Veranstaltung. Das Lob geben wir gerne an alle Helfer in der Halle und an das gesamte Orgateam weiter. Vielen Dank!

Auf ein Wiedersehen 2020 Lübeck. 

 

Dokumente

Fotogalerien der Sportgemeinschaft