Filtern

Die neue Ausgabe von SPORT IM BETRIEB ist online: https://www.betriebssport-nrw.de/SiB/books/sib620/sib.php?ref=

Aufgrund der Corona-Pandemie kann der Sportbetrieb derzeit nur eingeschränkt bzw. nur unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden. Die Vorgaben der Landesregierungen und die Grundsätze sind zwingend zu beachten!

Generell gilt für alle sportlichen Veranstaltungen jeglicher Art der Sportgemeinschaft Deutsche Bank Deutschland e. V. folgende Grundsätze:

  • Die Sportler und Übungsleiter reisen bereits in Sportkleidung zur Sporteinheit an. Auf Fahrgemeinschaften wird verzichtet.
  • Jeder Teilnehmende muss folgende Kriterien erfüllen:

       - Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.

      - Es bestand für mind. zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.

  • Vor und nach den Sporteinheiten muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser kann während der Sporteinheit abgelegt werden.
  • Vor und nach dem Sport müssen die Hände gründlich gewaschen oder desinfiziert werden.
  • Kein Händeschütteln, keine Umarmung, kein Abklatschen o.ä.
  • Sportgeräte werden von den Teilnehmenden nach Nutzung desinfiziert. Materialien, die nicht desinfiziert werden können, werden nicht benutzt. Teilnehmende können jedoch eigenes Sportmaterial mitbringen, das aber nicht untereinander getauscht wird.
  • Jeder Teilnehmende bringt seine eigenen Handtücher und Getränke zur Sporteinheit mit.
  • Keine Zubereitung und/oder Verzehr von Speisen auf bzw. in den Sportanlagen.
  • Gästen und Zuschauern ist der Zutritt zur Sportstätte nicht gestattet.
  • Niesen und Husten erfolgt in die Armbeuge oder in ein Einmal-Taschentuch.
  • Alle Teilnehmenden verlassen die Sportanlage unmittelbar nach Ende der Sporteinheit.
  • Mindestabstand von 1,5 Meter (doppelte Armlänge) zu andern Personen ist zu beachten.
  • Umkleiden, Duschen und Sanitäranlagen werden nicht genutzt.
  • Bei jeder Sporteinheit sind die Teilnehmenden in einer Anwesenheitsliste zu erfassen. Die Listen sind 4 Wochen unter Wahrung des Datenschutzes aufzubewahren. Die Teilnehmenden sind hierüber vor Beginn jeder Sporteinheit hinzuweisen.
  • Die Trainer/innen weisen die Teilnehmenden vor Beginn der Sporteinheit auf die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen hin und gewährleisten die Einhaltung. Bei Nichtbeachtung werden Teilnehmende vom Sport ausgeschlossen.
  • Sämtliche Körperkontakte müssen vor, während und nach der Sporteinheit unterbleiben. Dazu zählen auch sportartbezogene Hilfestellungen sowie Partnerübungen.
  • Sportarten mit Körperkontakt und Mannschaftssportarten dürfen nur über ein Alternativ- oder Individualprogramm betrieben werden.
  • Zwischen den Sporteinheiten soll eine Pause von mindestens 10 Minuten liegen, um Hygienemaßnahmen durchzuführen und einen kontaktlosen Gruppenwechsel zu gewährleisten.
  • Für alle sportlichen Veranstaltungen gelten die vom DOSB aufgestellten Leitplanken zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens und die sportartspezifischen Übergangs- und Hygieneregeln. Nähere Einzelheiten sind abrufbar unter:

www.dosb.de/medienservice/coronavirus/sportartspezifischeuebergangsregeln/?Leitplanken=

Wir bedanken uns für Ihr / Euer Verständnis und wünschen allen in dieser schwierigen Zeit viel Mut, Verantwortungsgefühl, Besonnenheit und vor allem Gesundheit!

Auskünfte in allen Sportfragen erhalten Sie von : Wolfgang Böhr, Rita Drinkuth, Sabine Ernst und Claudia Schmitz

Ältere News →

Anschrift der Sportgemeinschaft

SG Deutsche Bank Deutschland e.V.
Königsallee 45-47
40212 Düsseldorf

0211 / 883 - 6755
0211 / 883 - 6758
c.schmitz@db-sport.de
db-sport.de/duesseldorf

Fotogalerien der Sportgemeinschaft